Einsätze Archiv - 2024

Einsatzstelle: Ringstraße, Hüfingen.
Lage: Patient in Notlage hinter verschlossener Wohnungstür.
Durchgeführte Maßnahmen: Zugangsmöglichkeiten zu Wohnung im Innen- und Aussenbereich geprüft. Zugang über gekipptes Fenster geschaffen und Wohnungstür von innen geöffnet. Somit war der Weg für den Rettungsdienst zum Patienten gegeben.
Fahrzeuge vor Ort: RW (Florian Hüfingen 1/52), MTW (Florian Hüfingen 1/19).

Einsatzstelle: Region Oberschwaben / Gemeinde Ostrach, Lkr. Sigmaringen.
Lage: Anforderung durch das Regierungspräsidium Tübingen zur schwerer Unwetterlage durch Hochwasser in der Region Oberschwaben.
Durchgeführte Maßnahmen: Anforderung zum Transport und befüllen von Sandsäcken. Hierfür mitgeführte Sandabfüllanlage in einem Kieswerk aufgebaut und mit weiteren Anlagen ca. 15000 Sandsäcke befüllt und zum Transport verladen. Hierbei wurden wir durch weitere Feuerwehren unterstützt.
Fahrzeuge vor Ort: GW-T (Florian Hüfingen 1/74).

Einsatzstelle: Region Oberschwaben.
Lage: Anforderung durch das Regierungspräsidium Tübingen zur schwerer Unwetterlage durch Hochwasser in der Region Oberschwaben.
Durchgeführte Maßnahmen: Einsatzbereitschaft der erforderlichen Gerätschaften und Materialien hergestellt. Gerätewagen-Transport beladen, Mannschaft zusammengestellt und einsatzbereit gemeldet.
Fahrzeuge vor Ort: GW-T (Florian Hüfingen 1/74).

Einsatzstelle: Am Wagrain, Hüfingen.
Lage: Leichter Ölfilm am Regenwasserkanaleinlauf Bereich Friedhof in die Breg.
Durchgeführte Maßnahmen: Schwimmende Ölsperren im Einlaufbereich des Kanals in die Breg eingesetzt, gesichert und Ölbindemittel „Gewässer“ aufgebracht. Einzugsgebiet des Regenwasserkanals abgegangen um vermeintliche Ursache festzustellen.
Fahrzeuge vor Ort: RW (Florian Hüfingen 1/52, MTW (Florian Hüfingen 1/19).

Einsatzstelle: Region Saarland.
Lage: Bezüglich eventueller Anforderung zur schwerer Unwetterlage, durch Hochwasser, im Saarland, wurde der Hochwasserzuges des Schwarzwald-Baar-Kreises in Alarmbereitschaft versetzt.
Durchgeführte Maßnahmen: Einsatzbereitschaft der erforderlichen Gerätschaften und Materialien hergestellt. Gerätewagen-Transport beladen, Mannschaft zusammengestellt und einsatzbereit gemeldet.
Fahrzeuge vor Ort: GW-T (Florian Hüfingen 1/74).

Einsatzstelle: Hochstraße, Hüfingen.
Lage: Ausgelöste Brandmeldeanlage auf einem Industriegelände. Melderlinie in einem Produktions- und Lagerhallenbereich ausgelöst.
Durchgeführte Maßnahmen: Evakuierungsmaßnahmen waren durch Brandschutzhelfer durchgeführt. Kontrolle des ausgelösten Bereiches mittels einem Trupp, keine Auffälligkeiten feststellbar. Brandmeldeanlage wurde von uns wieder zurückgestellt und an den Betreiber übergeben.
Fahrzeuge vor Ort: LF 16/12 (Florian Hüfingen 1/44-1), LF 16/12 (Florian Hüfingen 1/44-3), MTW (Florian Hüfingen 1/19).

Einsatzstelle: Im Weiher, Hüfingen.
Lage: Ausgelöste Brandmeldeanlage in einem Großlager. Melderlinien in verschiedenen, baulich von einander getrennten, Bereichen ausgelöst.
Durchgeführte Maßnahmen: Evakuierungsmaßnahmen waren durch Brandschutzhelfer in Ausführung. Kontrolle der ausgelösten Bereiche mit mehreren Trupps, keine Auffälligkeiten feststellbar. Da es sich um Auslösung von Linien der Sprinkleranlage handelte, diese aber keine Löschmaßnahmen auslösten, wurde die Sprinklerzentrale kontrolliert. Hierbei, in Zusammenarbeit mit der Haustechnik, ein defekt der Zentrale festgestellt. Da es sich um keine Schadenslage handelte, wurde die Anlage von uns wieder zurück gestellt und die weiteren, erforderlichen Maßnahmen an den Betreiber übergeben.
Fahrzeuge vor Ort: LF 16/12 (Florian Hüfingen 1/44-1), LF 16/12 (Florian Hüfingen 1/44-3), MTW (Florian Hüfingen 1/19).

Einsatzstelle: Buchenweg, Hüfingen.
Lage: Straßenverunreinigung durch ausgelaufene Betriebsstoffe aus aufgerissener Ölwanne eines PKW.
Durchgeführte Maßnahmen: Der betroffene Bereich, etwa 100x3m, wurde von uns mit Bindemittel abgestreut, eingearbeitet und im Anschluss wieder aufgenommen. Strecke mit Warnschilder ausgeschildert.
Fahrzeuge vor Ort: GW-T (Florian Hüfingen 1/74), LF 16/12 (Florian Hüfingen 1/44-3).
Weitere Einheiten: -

Einsatzstelle: Lindenpark, Hüfingen.
Lage: Ein Abfallcontainer an der Aussenfassade eines Geschäftsgebäudes in Vollbrand.
Durchgeführte Maßnahmen: Ablöschen des Container, Kontrolle mittels Wärmebildkamera.
Fahrzeuge vor Ort: LF 16/12 (Florian Hüfingen 1/44-1), MTW (Florian Hüfingen 1/19), LF 16/12 (Florian Hüfingen 1/44-3), GW-T (Florian Hüfingen 1/74).

Einsatzstelle: Handwerkstraße, Behla.
Lage: Ausgelöste Brandmeldeanlage in einer Jugendhilfeeinrichtung durch Rauch von angebranntem Essen.
Durchgeführte Maßnahmen: Kontrolle des ausgelösten Bereiches, Verrauchung feststellbar, Bereich natürlich belüftet.
Fahrzeuge vor Ort: MLF (Florian Hüfingen 4/40), LF 16/12 (Florian Hüfingen 1/44-1), LF 16/12 (Florian Hüfingen 1/44-3), MTW (Florian Hüfingen 1/19).